FAQ

SCHWEIZER TECHNOLOGIE

Wie funktioniert die HeiQ Viroblock Technologie?

HeiQ Viroblock verwendet eine fortschrittliche Silbertechnologie und eine Vesikeltechnologie als Booster die das Wachstum und die Persistenz aller Arten von Mikroben (Viren, Bakterien) und Keimen auf textilen Oberflächen zu 99.99% hemmen. Die fortschrittliche Technologie wurde in der Schweiz entwickelt.

Was ist der Unterschied zu unbehandelten Stoffmasken?

Auf unbehandelten Stoffmasken können Mikroben (Bakterien, Viren) und Keime tage- bis monatelang überleben und sich schnell vermehren!

HeiQ Viroblock NPJ03 ist ein antimikrobielles Mittel, das Textilmasken sehr effizient vor Mikroben (Viren und Bakterien) und Keimen schützt. Viroblock ist mit Schweizer Technologie hergestellt, die den höchsten Standards entspricht und dafür sorgt, dass die Textiloberfläche der Masken zu 99.99% keimfrei bleibt.

Ist HeiQ Viroblock auch gegen SARS-COV-2 Viren wirksam?

HeiQ Viroblock ist wirksam gegen Sars-Cov-2 getstet worden. Er sorgt für eine 99.99% Reduzierung des Covid-19 verursachenden Virus. HeiQ Viroblock NPJ03 ist eine der ersten Textiltechnologien weltweit, deren Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 von einer unabhängigen Institution* nachgewiesen wurde.
Die Tests wurden vom Peter Doherty-Institut für Infektion und Immunität in Melbourne, Australien (Doherty-Institut), durchgeführt.

Was sind die Inhaltsstoffe der Viroblock Textilbehandlung?

HeiQ Viroblock NPJ03 enthält ein Biozid auf Basis von recyceltem Silbersalz. Wirkstoff: Silberchlorid.

Wo wurde HeiQ Viroblock entwickelt?

HeiQ Viroblock NPJ03 wurde in der Schweiz entwickelt.

Sind die Nuts Viroblock Textilmasken zertifiziert?

Die  Nuts Viroblock Textilmasken sind als stark antiviral getestet und ISO18184  zertifiziert und erfüllen die Anforderungen der EU BPR. Die Filtration und der Atemwiderstand sind vom Schweizer SQTS Labor nach den Empfehlungen der Swiss Covid-19 Science Taskforce getestet worden.

Wie hoch ist die Filtration?

Die Filtration ist höher als 95%*. Die Covid-19 Taskforce empfiehlt eine Filtration von mindestens 70%. *Getestet vom SQTS Labor Schweiz. Bitte beachten Sie, dass sich die Filtration mit jedem Waschgang reduziert. 

Wie hoch ist der Atemwiderstand?

Der Atemwiderstand beträgt 58.3 pa/cm2*. Von der Covid-19 Taskforce wird eine Atemwiderstand von weniger als 60 pa/cm2 empfohlen. *Getestet vom SQTS Labor Schweiz. Der Atemwiderstand kann sich nach jedem Waschgang verändern. 

Entsprechen die Viroblock Textilmasken dem FFP2 Standard?

Wir verwenden dieselben hochwertigen Filter (PFE Filtration >95%), wie sie auch in FFP2 oder KN95 Masken verwendet werden. Der FFP2 Standard bedingt aber neben der Filtration unter anderem auch die Halbschalen Form der Masken. Bei den Viroblock Textilmasken handelt es sich um Community-Masken nach der Empfehlung der Swiss Covid-19 Science Taskforce. Sie sind aufgrund des Tragkomforts analog der Form der chirurgischen Hygienemasken (EN14683 Typ IIR) hergestellt und entsprechen deshalb nicht dem FFP2 Standard bzw. der EN149 Norm. 

Sind die Nuts Viroblock Textilmasken wasserabweisend?

Der hochwertige Filter, der zwischen den beiden mit Viroblock behandelten Baumwoll-Lagen eingenäht ist, ist wasserabweisend. Die beiden äusseren Lagen sind aus 100% Baumwolle, mit Viroblock behandelt und nicht wasserabweisend. 

Zu welcher Masken-Kategorie zählen die Nuts Viroblock Textilmasken?

Die Nuts Viroblock Textilmasken zählen zur Kategorie der Community-Masken, auch Alltags-Masken genannt. Community-Masken dienen dazu die Verbreitung des Sars Cov-2 Virus unter der breiten Bevölkerung zu reduzieren. Die Swiss Covid-19 Science Taskforce hat für Community-Masken Empfehlungen herausgegeben. Community Masken sind weder Medizinprodukte noch persönliche Schutzausrüstungen (PSA) und sind daher nicht zur Verwendung im Gesundheits- und Pflegebereich oder als Arbeitsschutzausrüstung oder sonstige Schutzausrüstung vorgesehen.

PFLEGEHINWEISE

Weshalb empfehlen wir Waschen bei 40° Grad Celsius?

Da die Viroblock Textilbehandlung verhindert, dass sich Mikroben auf den Masken länger festsetzen ist es deshalb nicht nötig die Masken, wie von der Swiss Covid-19 Taskforce für unbehandelte Stoffmasken empfohlen, bei 60° oder mehr zu waschen. 40° genügen um eventuell noch vorhandene Mikroben abzutöten. Das ist ähnlich wie beim Händewaschen, wo auch die Seife die Viren und Bakterien abtötet. Je schonender die Textilmasken gewaschen werden desto weniger reduzieren sich die Filtration und der Viroblock Effekt.

Wie oft muss man die Nuts Viroblock Textilmasken waschen?

Das hängt davon ab wie stark die Textilmasken verschmutzt sind. Die Innenseite der Maske ist absichtlich weiss, damit man sieht wenn sie verschmutzt ist. Wenn man sieht, dass die Maske verschmutz ist, dann sollte man sie waschen. Da die Viroblock Textilbehandlung verhindert, dass sich Mikroben (Viren, Bakterien, Pilze) langfristig auf der Maskenoberfläche festsetzen und vermehren können, ist es nicht nötig die Masken häufig zu waschen. Wir empfehlen die Viroblock Textilmasken einmal wöchentlich zu waschen.

Wir trockne ich die Textilmasken am besten?

Die Textilmasken sollten Luftgetrocknet werden. Nicht auswringen und auch nicht in einem Wäschetrockner trocknen.

Können die Textilmasken gebügelt werden?

Die Textilmasken sollten nicht gebügelt werden, da zu grosse Hitze die Viroblock Eigenschaften und die Filterleistung und den Atemwiderstand beeinträchtigen kann.

Kann man die Textilmasken chemisch Reinigen?

Nein, die Textilmasken dürfen nicht chemisch gereinigt werden.

Gehen die Masken beim Waschen ein?

Ja, die Masken sind aus 100% Baumwolle und gehen nach dem 1. Waschgang ein. Die Länge der Maske reduziert sich um ca. 1 cm.

Kann man die Masken auch nach mehr als 30 Waschgängen noch tragen?

Wir empfehlen die Masken danach nicht mehr zu tragen, da die Filterleistung und der Viroblock Effekt bei jedem Waschgang reduziert werden. Der Viroblock Effekt reduziert sich nach 30 Waschgänge von 99.99% auf ca. 99%. Auch die Filtration nimmt mit jedem Waschgang leicht ab. Zudem kann Waschen auch den Atemwiderstand verändern. 

ANWENDUNG

Muss ich die Hände waschen bevor ich die Maske anziehe?

Bevor die Masken angezogen werden, sollte man die Hände waschen oder mit einem Handdesinfektionsmittel desinfizieren um sich nicht selbst zu kontaminieren. Auch nach dem Ausziehen der Maske sollten die Hände gewaschen oder desinfiziert werden. 

Was muss ich beim Anziehen der Maske beachten?

Man sollte die Maske beim Anziehen nur auf der Aussenseite anfassen. Denn Nasenbügel fest um die Nase drücken damit die Maske möglichst dicht ist und dann die Maske gut übers Kinn ziehen. Falls man merkt, dass die Maske lose sitzt, kann man einen Knopf in die Ohrlaschen machen damit sie fester sitzen.

Wie lange können die Viroblock Textilmasken getragen werden?

Die Viroblock Textilmasken können bis zu 8 Stunden am Tag getragen werden. Wenn Sie durch Speichel feucht geworden sind, dann sollte man sie kurz an der Luft trocknen lassen. 

Wie müssen die Viroblock Textilmasken gelagert werden?

Man sollte sie bei Raumtemperatur aufbewahren. 

Können die Textilmasken im medizinischen Bereich eingesetzt werden?

Nein, es handelt sich bei den Textilmasken weder um ein medizinisches Produkt noch um eine persönliche Schutzausrüstung. Die Textilmasken sind Community-Masken, welche für den Einsatz im Alltag optimiert worden sind.

Beschlägt meine Brille wenn ich die Nuts Viroblock Textilmasken trage?

Dank dem eingenähten Nasenbügel beschlagen die Gläser der Brille kaum. Es ist jedoch wichtig den Nasenbügel gut um die Nase anzudrücken.

Verrutscht die Maske beim sprechen?

Auch hier hilft der Nasenbügel, dass die Maske fest sitzt und auch bei längeren Unterhaltungen nicht verrutscht. 

Was mache ich wenn die Textilmaske feucht geworden ist?

Wenn Textilmasken lange getragen werden, dann können sie durch Speichel feucht werden. Feuchte Masken sollte man nicht mehr tragen sondern sie an der Luft für ca. 15 Minuten trocknen lassen. Z.B. in der Mittagspause.

Gibt es verschiedene Grössen?

Es gibt eine Universal Grösse für Erwachsene und eine Kindergrösse. Die Universal Grösse entspricht der Grösse der Einweg Hygienemasken. 

Können Bartträger die Maske auch tragen?

Bartträger müssen sich bewusst sein, dass die Haare die Abdichtung reduzieren.

Wie muss ich die Nuts Viroblock Textilmasken aufbewahren?

Wir empfehlen die Masken unterwegs in einem Beutel oder in ein Tuch eingewickelt aufzubewahren und sie vor Verschmutzung und anderen Verunreinigungen zu schützen. 

 

ALLGEMEINES

Schützen die Textilmasken auch vor Gasen und Dämpfen?

Nein, die Maske schützt nicht vor Gasen, Dämpfen und auch nicht vor ölbasierten Partikel

Schützen die Textilmasken vor Aerosolen?

Ob bzw. wie stark Textilmasken und Schutzmasken im Allgemeinen vor Aerosolen schützen ist selbst unter namhaften Experten umstritten. Deshalb können wir dazu keine klare Aussage machen. 

Sind die Masken für Asthmatiker geeignet?

Generell gilt: Personen die an Atemwegserkrankungen leiden oder generell Probleme mit dem Atmen haben, sollten Ihren Arzt konsultieren bevor sie die Textilmasken verwenden. 

Wird Latex verwendet?

Nein, wir verwenden kein Latex.

Können die Masken von Nickel-Allergikern getragen werden?

Ja, der Nasenbügel ist aus Chromstahl und mit Kunststoff umfasst.

Wo werden die Masken hergestellt?

Die Viroblock Textilbehandlung NPJ03 wurde in der Schweiz entwickelt. Genäht werden die Nuts Viroblock Masken in Taiwan.